Panorama Doppelbecherwerk (BWZ-D)

Doppelbecherwerk BWZ-D

Für Förderleistungen von über 1.300 t/h hat AUMUND das Doppelkettenbecherwerk entwickelt. Achsabstände von mehr als 60 m sind auch mit dem BWZ-D möglich. Das Becherwerk ist eine Kombination von zwei Standardbecherwerken mit Zentralkette. Beide Becherstränge laufen über dieselbe Antriebswelle, die in Stehlagern gelagert ist und von Doppelantrieben angetrieben wird. 

Funktionen & Features

  • Förderleistungen von mehr als 1.300 t/h
  • Achsabstände >60 m
  • symmetrische Gewichtsverteilung für hohe Lebensdauer von Kette und Antriebswelle
  • keine mechanische Verbindung zwischen den Bechersträngen
  • Materialaufgabe mit Stromteiler
  • Kettenräder mit Spannachsen getrennt gelagert, um sich längerfristig ergebende Kettenlängungen unabhängig voneinander auszugleichen