Panorama Dosierplattenband DPB

Dosierplattenband (Typ DPB)

Abhängig vom Material und der jeweiligen Anwendung stehen zur dosierten Beschickung bzw. zum dosierten Abzug Dosierplattenbänder in der Version mit Kurzzellen (Typ DPB-K)oder in der Version mit Buckelplatten (Typ DPB-B) zur Verfügung. Die für die gewünschte Genauigkeit erforderliche gravimetrische Dosierung wird durch eine integrierte Meß- bzw. Wägeschiene erzielt, deren Daten steuern den Frequenzumrichter, der wiederum die Bandgeschwindigkeit und damit die Fördermenge reguliert.

DPB-K

  • mengengesteuerter Transport von staubhaltigen, körnigen Schüttgütern wie Klinker, Hüttensand oder Petroleumkoks
  • in der Zementindustrie häufig zur Beschickung der Zementmühle eingesetzt
  • in komplett eingehauster und druckfester Ausführung verfügbar

DPB-B

  • dosierter Austrag von schwer fließenden Schüttgütern
    wie z.B. Ton, Gips, Mergel, Kalkstein, Puzzolan etc.
  • gebogene, mit einem Abstreifer leicht zu reinigende Platten